Perspektive Yoga - Hintergrund

Was ist Meditation?

Meditation ist ein Übungsprozess, bei dem es darum geht, zu lernen, sich zu sammeln, auszurichten und die Ausrichtung zu halten.

Im Yoga existieren hierfür eine große Anzahl verschiedener Möglichkeiten und Techniken.

Der Zen fokussiert zunächst insbesondere die Atemmeditation.

Yoga & Meditation - Ein Missverständnis

All zu oft wird der Eindruck vermittelt bei Yoga und Meditation handle es sich um zwei unterschiedliche Übungsmethoden. Wird jedoch das Yoga Sutra als Grundlage genommen, wird schnell klar, dass Yoga dort als ganzheitliche Methode verstanden wird, die verschiedene Meditationsformen beinhaltet, und Meditation dort ausdrücklich zentraler Bestandteil des Übungsprozesses ist.

Dass Meditation Voraussetzungen hat, als aktiver Prozess verstanden wird, verschiedene Meditationsformen existieren und mit Hilfe von Meditation verschiedene Ziele fokussiert werden können, können Sie in dem zum Download bereitgestellten Artikel Meditation im Kontext des Yoga nachlesen.

Warum Meditation?

Die Fähigkeit des Innehaltens kann als ein zentraler Effekt eines kontinuierlichen Übungsprozesses von Meditation beschrieben werden. Die Wirksamkeit der Meditation kann zudem aus mehr Ausgeglichenheit, Konzentration und Achtsamkeit bestehen, aber Meditation kann auch zu mehr innerer Ruhe und innerer Stille führen.

Der wissenschaftliche Wirkungsnachweis* der Meditation wird durch zahlreiche Studien belegt.

Wie wird Meditation gelehrt?

Yoga. Der Aufbau des Gruppenunterrichts beinhaltet neben Körper- (asanas) und Atemübungen (pranayama) immer auch einen Meditationsteil. Dabei wird die Meditation durch die anderen Übungseinheiten vorbereitet und es werden im Verlauf verschiedene Formen der Meditation vorgestellt.

Im Einzelunterricht soll unter Berücksichtigung individueller Neigungen eine für den Augenblick stimmige Meditationsform gefunden werden.

Der Preis pro Stunde Einzelunterricht beträgt 60,00 Euro, ermäßigt
50,00 Euro. Für den Gruppenunterricht sind 15,00 Euro, ermäßigt 12,00 Euro pro Stunde zu entrichten.

 


* Die zitierte Literatur ist im Literaturverzeichnis (68 KB) nachzulesen.